Trotz Überstunden - die Richtung stimmt!

Die Polizei im Land braucht Verstärkung - und bekommt sie.

516 000 Überstunden bei der Polizei – da heißt es zunächst einmal Dank zu sagen für die enorme Einsatzbereitschaft der Polizistinnen und Polizisten, die weit über das Maß hinausgeht, das eigentlich zumutbar ist.

Die Höhe der Zahl der Überstunden zeigt aber auch , dass der Stellenaufbau bei der Polizei unverzichtbar ist und unbedingt in den kommenden Jahren verantwortungsvoll fortgesetzt werden muss. Die Schaffung von mehr als 750 neue Stellen in den vergangenen fünf Jahren sind ein Riesenerfolg, aber die Herausforderungen bleiben groß: Bekämpfung der Internetkriminalität, Einsätze bei Querdenker- und Gegendemos, Verkehrsüberwachung. Die Aufgaben der Beamtinnen und Beamten werden immer umfangreicher und anspruchsvoller, so dass sie mit der bisherigen Personalstärke auf Dauer nicht erfüllt werden können.

Vor diesem Hintergrund ist es auch erfreulich, dass konsequent am Aufbau der zweiten Hundertschaft festgehalten wird. Sie wird auch dazu beitragen, andere Einsatzkräfte nicht von ihren eigentlichen Aufgaben abzuziehen und so unnötige Überstunden zu vermeiden.