Kostenlose „MuseumsCard“ ist ideal für die Ferienzeit vor Ort!

14.06.2019

Die diesjährige „MuseumsCard“ bietet Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahren in nunmehr 111 Museen ab 15. Juni landesweit freien Eintritt.

„Eine tolle Aktion des Landesjugendringes, die wir vom Land immer wieder gern unterstützen“, sagt der CDU-Landtagsabgeordnete Tim Brockmann. Auch in diesem Jahr würden sich wieder zahlreiche Einrichtungen in der Region an der „MuseumsCard“ beteiligen. 106.000 Karten stehen in diesem Jahr für die Ausgabe bereit.

Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur habe gemeinsam mit den Sparkassen, dem Museumsverband Schleswig-Holstein und Hamburg, dem Landesjugendring und dem Nahverkehr Schleswig-Holstein die Möglichkeit geschaffen, mittels der kostenlosen „MuseumsCard“ über 111 Museen im Land zu besuchen. „Ferienzeit bedeutet auch Familienzeit, und so ist es besonders erfreulich, dass es ein breites kulturelles Angebot für Familien in unserem Land gibt“, so Brockmann weiter.

Erhältlich sind sie bei allen teilnehmenden Museen, Sparkassen, bei den Touristen-Informationen und beim Landesjugendring. Ein Gewinnspiel verspricht zudem Chancen auf Kurzurlaube, Sommerferientickets oder Sportzubehör. 

Vor Ort gilt die „MuseumsCard“ in folgenden Museen: 
Schloss Eutin, Ostholstein Museum Eutin, Museum des Kreises Plön, Eiszeitmuseum Lütjenburg, Probstei Museum Schönberg, Kindheitsmuseum Schönberg, Kloster Cismar, Haus der Natur Cismar, Heimatmuseum Heiligenhafen, Dorf- und Schulmuseum Schönwalde.  

Alle Informationen rund um die „MuseumsCard“-Aktion, beteiligte Museen, einen Blog mit aktuellen Veranstaltungen und museumspädagogischen Angeboten im gesamten Aktionszeitraum bis zum 3. November finden Interessierte auf der „MuseumsCard“-Website
www.meine-museumscard.de.

Sämtliche Informationen sind auch mit der „MuseumsCard“-App abrufbar. Darüber hinaus zeigt die App die teilnehmenden Museen im Umkreis von 20 km an und hält Informationen zu Öffnungszeiten und Angeboten bereit.